Der Palmenhain von Tozeur

Der Palmenhain von Tozeur, den Sie in der Ferne sehen, wenn Sie in Toseur ankommen, ist keine Fata Morgana. diesem großen Palmenhain, ist es nicht abwegig, die Frage zu stellen. Tozeur ist der führende Hersteller von Datteln in Tunesien, und tatsächlich sind seine vielen Oasen der Ursprung.

Tozeur ist die Hauptstadt von Jerid, und Jerid bedeutet auf Arabisch Palmen: Es ist also das Land der Palme. Dieser riesige Palmenhain wird seit Jahrhunderten von einem Netz aus Quellen und artesischen Brunnen bewässert. Das Wasser wird in eine Vielzahl von Kanälen zur Bewässerung des Palmenhains geleitet. Daraus entstehen die besten Datteln Tunesiens, die ‚Deglet Nour‘, honigfarben, mit dem Spitznamen „Finger des Lichts“.

Es ist eine der schönsten Oasen der Welt im Süden Tunesiens mit einer Vielzahl von Grundstücken. Unter den Dattelpalmen gibt es mehrere Ebenen mit Plantagen, Obstbäumen, Bananen, Granatäpfeln, Feigen, Jasmin, Damaszener-Rosen, Futter- und Gemüsekulturen. Sie können eine Fahrt mit der Pferdekutsche oder mit dem Fahrrad unternehmen.

Sowohl schön als auch erstaunlich. Dieser etwa tausend Hektar große Palmenhain inmitten der Wüste, der die Stadt Tozeur umgibt, wird von mehr als 200 Quellen gespeist, die sich im Laufe der Zeit entleeren.

Sie können zu Fuß, mit dem Fahrrad oder in einer Pferdekutsche dorthin gehen, im Zentrum finden Sie touristische Unterhaltung, wo Sie sich abkühlen können, Sie werden auf das Palm Tree Treasures Museum, den Sahara Zoo und die Paradiesgärten stoßen und im Westen ein felsiges Ensemble „das Belvedere“, wo Sie den Blick auf Tozeur und den daraus entstehenden Regenbogen von Farben schätzen werden.

Der Palmenhain von Tozeur in Bildern

La ville de Ain Draham

Der Palmenhain von Tozeur im video

Der Palmenhain von Tozeur auf der Karte

Scroll to Top